Für euch gelesen: Geschichten aus der Pferdeklappe

Heute möchte ich euch mal ein Buch vorstellen. Ein Pferdebuch natürlich.

Habt ihr schon mal von der „Pferdeklappe“ gehört? Das ist der Hof von Petra Teegen in Schleswig-Holstein, der Pferde in Not aufnimmt. Die Idee ist angelehnt an die Babyklappe. So richtig erfahren habe ich davon auch erst, als ich die Reportage im NDR gesehen hatte. Hier könnt ihr sie in der Mediathek noch einmal anschauen.

Ein kleines Büchlein voll mit Geschichten und Anekdoten aus der Pferdeklappe.

Ein kleines Büchlein voll mit Geschichten und Anekdoten aus der Pferdeklappe.

Jetzt hat Petra sogar ein kleines Buch geschrieben, in dem sie einige Geschichten, die ihr besonders am Herzen lagen, erzählt. Und dabei sind es nicht nur Storys mit Happy End, sondern auch solche, die aufzeigen, wie schwer man es mitunter hat. Es sind nicht die Vierbeiner, über die Petra Teegen öfter den Kopf schüttelt, sondern immer wieder die Besitzer, die den Blick und Verstand für eine pferdegerechte Pflege und Haltung verloren haben.

Ich finde es bewundernswert mit welcher Kraft und welchem Engagement Petra Teegen sich für die Pferde einsetzt. Manch einer könnte sich davon eine Scheibe abschneiden. Schaut doch mal hier auf der Homepage http://www.erste-pferdeklappe.de/ oder auf der Facebook-Seite der Pferdeklappe vorbei.

Und falls ihr mal in der Nähe seid, könnt ihr ja auch mal dort vorbeischauen, denn immer samstags gibt es sogar Führungen.

Wer sich auch für das Büchlein interessiert, kann es beim Asmussen Verlag (www.buecher-zum-pferd.de) bestellen. Übrigens gibt es hier noch ganz viele andere Schätze rund um Pferde und Ponys zu entdecken.

One thought on “Für euch gelesen: Geschichten aus der Pferdeklappe

  1. Hallo Johanna,
    hatten die Gelegenheit während unseres Ostseeurlaubs eine Radtour nach Norderbrarup zu machen und uns Deutschlands erste Pferdeklappe mal „in natura“ anzuschauen. Leider war der Zeitpunkt etwas ungünstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.