Basteln mit einer Versandtasche

Gestern hat es mich gepackt – ich wollte einfach mal wieder etwas ganz simples basteln.

Diese einsame Versandtasche aus Karton lag schon länger auf meinem Schreibtisch, ich hatte schon öfter das Gefühl, dass ich sie eines Tages brauchen würde. Und zwar nicht um etwas zu versenden. Gestern wollte ich also etwas nicht Anspruchsvolles, wie zu Grundschulzeiten, etwas Einfaches gestalten. Zeitungspapierschnipsel und Kleister sollten die Bastelmittel der Wahl sein. Das Zerreißen der Zeitung brachte schon mal viel Freude – blöd nur, dass es dann am Kleister scheitern sollte. Und was nun? Google fragen. Und tatsächlich, ich habe ein Video gefunden, wie man Bastelkleber bzw. -kleister ganz einfach und schnell selber herstellen kann. Schaut hier mal rein.

Schnipsel, Kleber, Pinsel – und los geht’s.

Nun konnte ich mich also doch meinem Werk widmen. Stückchen für Stückchen habe ich die Schnipsel auf die Versandtasche gepappt und mir dann noch aus meinem Sammelsurium ein schönes Pferdebild gesucht. Denn das Geniale an dieser Versandtasche, als ich sie ausgemessen habe: Es passen perfekt zwei Equidenpässe hinein 🙂 Außerdem ist sie durch den Karton schön stabil und nimmt ebenso wenig Platz weg.

Sicher hätte ich die Versandtasche auch mit Filz, verschiedenen Bändern, Tonpapier und Washi Tape verschönern können, aber ich wollte einfach mal wieder mit der guten alten Kleister-Zeitungspapier-Technik arbeiten. Vielleicht lasse ich mich das nächste Mal von etwas anderem inspirieren und versuche dann etwas Aufwendigeres. Jetzt suche ich mir erstmal was, das ich da rein tun kann. Ein Pferd und damit Equidenpass besitze ich (noch) nicht, aber vielleicht lassen sich da ja gut die Scheinchen dafür sammeln …

 

Fazit zum Bastelkleber: Dafür, dass ich sowas zum ersten Mal zusammen gerührt habe, bin ich gleich schon ziemlich überzeugt. Es kommen keine ausgefallen Zutaten rein, ist wirklich einfach herzustellen (kein Erhitzen o.ä.) und er klebt ziemlich gut. Einziger Nachteil: Er wird nicht durchsichtig nach dem Trocknen, es bleiben kleine Rückstände sichtbar, die unter Umständen nicht so toll auf dem Bild aussehen. Ist der Kleber eine Weile gestanden ist er nicht mehr homogen, das heißt: umrühren vor der nächsten Benutzung 😉

One thought on “Basteln mit einer Versandtasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.